Sodien

SODIEN in Neubrandenburg
Pflegedienst, Altenpflege, Krankenpflege und ambulant betreutes Wohnen

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht“ – dieses Sprichwort hören wir oft, wenn wir mit älteren Menschen reden. Viele Jahre schlug man Wurzeln, lebte sich ein, wurde alt mit seinesgleichen. Diese Wurzeln zu kappen und an einen neuen Ort zu ziehen, empfinden Senioren oft als schweren Eingriff in ihre Lebensqualität.

Doch Wohnen im Alter heißt nicht automatisch Leben im Pflegeheim. Zwischen ambulant betreutem Wohnen, der Seniorenresidenz und speziellen Wohngruppen bieten wir viele Möglichkeiten des altersgerechten Wohnens mit den entsprechenden Pflegeleistungen.

Sie haben Fragen?
Sie wünschen Beratung?

Wir rufen Sie gern zurück!

Jetzt Rückruf anfordern

Ambulant betreutes Wohnen - selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden

Unter anderem deshalb haben wir von der Neuwoba im Jahr 2015 unsere Tochterfirma SODIEN Soziale Dienste GmbH gegründet. Ihre Dienstleistungen und Services im Bereich der Pflege ermöglichen es den Menschen, länger selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden zu leben. Denn das Wohnen im Alter ist anders.

Für Senioren wird die Wohnung noch mehr als bisher zum Mittelpunkt des Lebens. Dies respektieren wir und fördern es nach Kräften, solange es möglich ist. Und es ist möglich.


Betreutes Wohnen oder Wohngruppen

Was aber, wenn man wegen gesundheitlicher oder anderer Belange nicht mehr in der Lage ist, sich selbst zu versorgen? Diese angesichts einer alternden Gesellschaft immer drängendere Frage haben wir durch SODIEN im Sinne unserer Mitglieder beantwortet.

Neue Formen des Seniorenwohnens wie etwa das betreute Wohnen oder die Wohngruppe sind entstanden, die genau auf die Bedürfnisse der älteren Menschen zugeschnitten sind und bei denen die Kosten überschaubar bleiben.

SODIEN ist weit mehr als nur ein Pflegedienst, sie ist das soziale Kompetenzzentrum der Neuwoba-Unternehmensgruppe.


Fallmanagement - Hilfsangebote unserer sozialen Dienste

Mit dem Fallmanagement wiederum stellen wir jenen Mitgliedern ein Hilfsangebot zur Verfügung, die aufgrund körperlicher und/oder kognitiver Beeinträchtigungen Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen.

Diese Form der Betreuung versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe und damit als Instrument zur Gewährleistung unserer zentralen Aufgabe: der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Förderung unserer Mitglieder.

Mit der Neuausrichtung unserer sozialen Dienste wollen wir unsere wohnungswirtschaftlichen und sozialen Kompetenzen in der Genossenschaft vernetzen und so einen Mehrwert für unsere Mitglieder schaffen. Zur Sicherung einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung und im Rahmen unserer sozialen Verantwortung unterstützen wir sie bei der aktiven Lebensgestaltung mit Hilfe von zielgerichteten Betreuungs- und Beratungsleistungen, mit Einzelfallhilfen und -betreuungen sowie unter anderem auch bei der Beantragung und Abrechnung von wohnumfeldverbessernden Maßnahmen über die Pflegekasse.

Mit dem Zuzug ausländischer Mieter und Mitglieder sind neue Anforderungen auf die SODIEN zugekommen. Sie unterstützt die Betreuung dieser Menschen im Auftrag der Neuwoba. Dies erfolgt im Rahmen von Dolmetschertätigkeiten, Beratung und Begleitung sowie mit der Weitergabe von interkulturellen Kompetenzen innerhalb der Unternehmensgruppe.

Für unsere Mitglieder ist die SODIEN der Garant für ein Höchstmaß an Eigenständigkeit und Lebensqualität und das ein Leben lang.