Aktualisierung unserer Kundendaten

Datenpflege für eine bessere Kommunikation mit unseren Mitgliedern

Wir als Genossenschaft möchten, dass Sie sich in Ihrem Zuhause besonders wohlfühlen. Deshalb liegt uns ein professioneller Kundenservice besonders am Herzen.

Für uns als Vorstand der Wohnungsgenossenschaft ist es sehr wichtig, einen aktuellen und den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entsprechenden Stammdatenbestand zu verwalten. „Nur so können wir kundenorientiert mit unseren Mitgliedern kommunizieren und schnell für unkomplizierte Lösungen in ihrem Sinne sorgen.
Seit dem Beginn der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass digitale und kontaktlose Wege der Kommunikation an Bedeutung gewinnen.“, erläutert Vorstandssprecher René Gansewig. „Darüber hinaus sparen wir Druck- und Portokosten und belasten die Umwelt weniger.“

Aus diesem Grund haben sich die Neuwoba und das auf Mieterbefragungen spezialisierte Unternehmen AktivBo zu einem Kooperationsprojekt entschlossen: dem „StammdatenCollector". Im April 2021 werden wir unsere Mitglieder mit dem Ziel anschreiben, deren Stammdaten zu aktualisieren. Wenn wir schnell und effizient mit unseren Mitgliedern kommunizieren wollen, müssen die entsprechenden Kontaktdaten auf aktuellem Stand und vor allem vollständig sein. Uns liegen beispielsweise nur von knapp einem Viertel unserer Mitglieder E-Mail-Adressen vor, teilweise sind die Adressen und Telefonnummern bereits veraltet. 

„Wir würden uns über eine hohe Rücklaufquote freuen und bedanken uns schon jetzt herzlich für Ihre Mitarbeit!“, so Vorstandssprecher René Gansewig.